Rückblick

Rund um Strausberg Nord - das Straßenrennen für Elite und Jedermann

22.09.2012

Hobbyrennen fest im Programm

Beim 8. Strausberger Radsportwochenende am 22. und 23. September wurden die 900 Sportler sowie Besucher und Gäste wieder vom Strausberger Lionsclub versorgt. In bewährter Weise gab es Getränke und Original Thüringer Rostbratwurst, eigens für diese Veranstaltung direkt aus Thüringen geholt. Der Erlös aus dem Verkauf kam wohltätigen Zwecken zugute.

Bei den Radrennen in 18 verschiedenen Klassen gingen auch Hobbyfahrer an den Start. Sie traten mit normalen Fahrrädern an. Um eine Chancengleichheit zu gewährleisten, waren Rennräder nicht erlaubt. Schüler bis 12 Jahre starteten am Samstag um 15 Uhr über zwei Runden, das entsprach 4 km. Sie wurden in drei Altersklassen gewertet. Auch beim Hobbyrennen für Erwachsene über 8 km, also vier Runden, das um 15:20 Uhr startete, waren Rennräder tabu.

« zurück